1.3.2013 Schwabmünchen. In der Nacht auf Freitag, den 01.03.2013, wurde in zwei Autohäuser eingebrochen.

1 Fall:
Zum zweiten Mal in dieser Woche hebelte(n) der oder die unbekannte(n) Täter die Metalleingangstür zum Verkaufsraum des Seat-Autohaus in der Gottlieb-Daimler-Straße auf und gelangte(n) so ins Innere.
Das Objekt der Begierde, die Registrierkasse, war diesmal jedoch leer. So blieb es beim Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

2 Fall:
Der oder die unbekannte(n) Täter (UT) versuchten, die Metalleingangstür und die Metallschiebetür zum Verkaufs- und Büroraum des Fiat-Autohaus in der Kaufbeurer Straße aufzubrechen. Als dies nicht gelang, wurde die Tür zur Werkstätte aufgebrochen. Durch die Werkstatt gelangte(n) er/sie ins Lager und von dort vermutlich über ein Durchreichfenster ins Büro. Dort wurde aus der Kassenschublade Bargeld entwendet. In einem weiteren Büro entwendeten der/die UT ein Navigationsgerät und ein gebrauchtes Autoradio. Auf dem Rückweg wurde aus der Werkstatt noch eine Kappsäge gestohlen, die einem Mitarbeiter des Autohauses gehört. Der Sach- und Diebstahlschaden beträgt in diesem Fall insgesamt ca. 3.200 Euro.

Die Vorgehensweise und die Spurenlage lassen darauf schließen, dass beide Einbrüche von demselben unbekannten Täter / denselben unbekannten Tätern verübt wurde(n).

Hinweise jeweils bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen, Tel. (08232) 9606-0.