10.12.2012 Kirchham/Passau. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Tankfahrzeug und einem Lkw mit Anhänger entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 120.000,- €, eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Am Montag, 10.12.2012, gegen 1.20 Uhr, war der 42-jähriger Fahrer eines Tankwagens auf der B 12 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve bei Schambach brach der Sattelauflieger, bei schneebedeckter Fahrbahn, nach links aus und stellte sich quer. Ein in diesem Moment entgegenkommender 35-jähriger Fahrer eines Lkw mit Anhängers versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Fahrzeuge kamen anschließend von der Fahrbahn ab, wo sie stark beschädigt liegen blieben. Der Fahrer des Tanklastzuges wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von etwa 120.000,- €. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Dadurch war die B 12 zwischen Schambach und Tutting mehrere Stunden komplett gesperrt, die eingesetzten Feuerwehren leiteten den Verkehr ab.