12.5.2013. Motorradfahrer bei schwerem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Am Samstag, 11. Mai 2013, gegen 13:45 Uhr, befuhr ein Traktor mit angehängtem Holzanhänger die B 15 von Neustadt/WN kommend in Richtung Tirschenreuth.

An der Einmündung nach Walpersreuth bog der Fahrer dieses Gespanns nach links ab. Vermutlich hatte er einen entgegenkommende 24-Jährigen Motorradfahrer mit einer Honda übersehen. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und krachte in die rechte Seite des Anhängers. Bei dem Anprall wurde der Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 43-Jährige Bulldogfahrer kam leichtverletzt ebenfalls in ein Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Weiden, wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter an die Unfallstelle geschickt.
Der Sachschaden am Anhänger war gering, der am Motorrad beträgt ca. 6000.—Euro.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Wurz und Lanz, Kreisbrandrat Meier, 3 Rettungswägen und 1 Rettungshubschrauber sowie 2 Notärzte.

Die B 15 war bis 17.15 Uhr gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.