13.2.2013 Landkreis Cham. Ein Unfall mit zwei Schwerletzten ereignete sich im Landkreis Cham. Aufgrund Schneeglätte geriet ein 20jähriger Fahrer eines VW Golf ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr.

Deshalb kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Volvo einer 51jährigen Fahrerin. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Beide Unfallbeteiligte wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Im Landkreis Cham ereigneten sich witterungsbedingt insgesamt 12 Verkehrsunfälle.