13.2.2013 Menning. Am heutigen Mittwoch kam es gegen 08:45 Uhr zum Brand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle, die durch das Feuer vollständig zerstört wurde.

Durch Zeugen auf den Brand in der Scheune des landwirtschaftlichen Anwesens aufmerksam gemacht, verständigte die Geschädigte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord.

Trotz des sofortigen Eingreifens von rund 80 Feuerwehrkräften aus Vohburg, Menning, Theißing und Großmehring konnte die vollständige Zerstörung der Halle nicht verhindert werden. Im Inneren befand sich Stroh sowie ein Rasenmähertraktor. Es entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen der Brandfahnder der Kripo Ingolstadt räumte die Geschädigte mit dem Traktor Schnee vom Hof des Anwesens und stellte ihn dann wieder in der Halle ab.

Kurz später schlugen Flammen aus dem Traktor und griffen auf die Scheune über. Beim Versuch einen ebenfalls in der Scheune befindlichen neuen Traktor herauszufahren erlitt die Geschädigte leichte Verletzungen. Aus welchem Grund der Traktor zu brennen begann muss noch ermittelt werden. Derzeit ist die Scheune wegen Einsturzgefahr nicht betretbar.