15.3.2013 Landsberg. In der vergangenen Nacht mußten gegen 23:10 Uhr Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Brand einer Lagerhalle einer Abschleppfirma in Landsberg ausrücken.

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Landsberg und der umliegenden Ortschaften mit rund 100 Kräften schnell gelöscht werden. In der Halle waren unter anderem mehrere Personenkraftwagen abgestellt, die alle komplett ausbrannten. Die Halle wurde durch das Feuer stark beschädigt, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 250.000 Euro. Vorsorglich waren auch mehrere Rettungswagen vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Nach den ersten Feststellungen der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Landsberg dürfte das Feuer von einem kurz zuvor in der Halle abgestellten Unfallfahrzeug ausgegangen sein.