15.1.2013 Bad Könighofen. Weil ihr von einem Transporter die Vorfahrt genommen worden ist, hat eine Frau am Dienstagvormittag in der Ottelmannshäuser Straße die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Die 26-Jährige war gegen 11.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der Umgehungsstraße in östlicher Richtung unterwegs. An der Kreuzung der Staatsstraße mit der Ottelmannshäuser Straße kam es schließlich zu dem Zusammenstoß mit einem Kastenwagen. Der aus Richtung Ottelsmannshausen kommende Fahrer des Sprinter missachtete ein Stoppschild und prallte frontal in die Fahrerseite des Autos. Das Fahrzeug der Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Baumreihe geschleudert.

Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, der die Frau mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus flog. Während der Bergungsarbeiten konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeifließen. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten wurde die Straße wieder freigegeben.