18.2.2013 München. In der Nacht vom 14. auf den 15.02.2013 trafen sich mehrere Jugendliche und ein Heranwachsender in einer Wohnung in München. Dabei kam es zu einem sexuellen Übergriff auf zwei 15 und 16jährige Mädchen.

Die jungen Frauen wurden von mehreren Jugendlichen und dem Heranwachsenden festgehalten und es wurden gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihnen ausgeführt. Danach ließen die Täter von ihnen ab und die Geschädigten konnten aus der Wohnung flüchten.

Die Polizei konnte zunächst sieben der Tatverdächtige festnehmen. Der achte Beschuldigte konnte ermittelt und kurze Zeit später ebenfalls festgenommen werden.

Gegen fünf der Tatverdächtigen im Alter von 15 bis 19 Jahren erging Haftbefehl.