16.3.2013 Baierbach. Bei einem Brandfall im Ortsteil Schlott der Gemeinde Baierbach wurde ein 17jähriger am Freitag, 15.03.2013, gegen 16:20 Uhr verletzt.

Vermutlich aufgrund einer inneren Ablagerung überhitzte sich das Abgasrohr eines Holzofens in einem Einfamilienhaus. Hierdurch geriet die Isolierung dahinter liegender Rohre in Brand. Der 17jährige junge Mann erlitt beim Löschen eine Rauchgasvergiftung. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Kreiskrankenhaus Landshut verbracht.
Bei dem Brandfall ist minimaler Sachschaden entstanden.

Die Sachbearbeitung wurde vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Landshut übernommen.