17.1.2013 Miesbach. Am Mittwochnachmittag, 16.1.2013, kam es auf der B472 zwischen Miesbach und Irschenberg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein junger Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schwerwiegenden Verletzungen.

Ein 21-jähriger Irschenberger befuhr am 16.1.13, gegen 14:30 Uhr mit seinem Pkw Seat die Bundesstraße 472 von Miesbach in Fahrtrichtung Irschenberg. Kurz nach Potzenberg setzte er in einer Rechtskurve zum Überholen zweier Fahrzeuge an. Als er wieder nach rechts einscheren wollte, kam er auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit seiner rechten Fahrzeugseite in einen entgegenkommenden Mercedes Lkw. Der junger Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schwerwiegenden Verletzungen, der 58-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Bundesstraße 472 musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 13000,- Euro. Von der Feuerwehr Irschenberg und Miesbach waren 37 Einsatzkräfte vor Ort. Zusätzlich befanden sich drei Rettungssanitäter und ein Notarzt an der Unfallstelle.