16.5.2013 Unterschleichach. Bei einem Wohnunghausbrand ist am Donnerstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Feuerwehrleute fanden den Toten in seiner Wohnung im Erdgeschoss. Zur Brandursache oder zu einer möglichen Schadenshöhe gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse.

Das Feuer in dem älteren Wohnhaus war kurz vor 07.00 Uhr von einem Nachbarn entdeckt worden. Nach Alarmauslösung rückten mehrere Feuerwehren an, die den Brand dann auch relativ schnell unter Kontrolle hatten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnten die Löschmannschaften das Haus nur mit schwerem Atemschutz betreten, nachdem sie zuvor Türen und Fensterscheiben eingeschlagen hatten.

Den einzigen Bewohner des Anwesens fanden Feuerwehrleute dann in dessen Wohnung im Erdgeschoss tot auf. Noch gibt es keine Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen ist. Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Kriminalpolizei Schweinfurt.