19.12.2012 Hersbruck, Landkreis, Nürnberger Land. Gestern Nachmittag, 18.12.2012, überfiel ein bisher unbekannter Mann eine Bäckerei in Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land). Mit wenigen Hundert Euro Bargeld gelang ihm die Flucht.

Gegen 14:15 Uhr betrat der Unbekannte die Bäckerei in der Nürnberger Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von der anwesenden Verkäuferin Bargeld. Nachdem ihm wenige Hundert Euro ausgehändigt worden waren und er diesen Betrag in eine Plastiktüte gesteckt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß stadteinwärts. Die Angestellte kam mit dem Schrecken davon.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, bei denen u.a. auch Polizeihundeführer und ein Hubschrauber eingesetzt waren, blieben bisher ohne Erfolg.

Beschreibung des Täters:

Ca. 35 – 40 Jahre alt, ca. 185 – 190 cm groß, schlanke Figur, auffallend schmales Gesicht, dunkle mittellange Haare, maskiert mit schwarzem Wollschal, trug dunkelgraue glänzende Jacke und dunkle Hose.

Vorsicht! Der Täter ist bewaffnet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333.