18.2.2013 Lindberg. Bei einem Brand im Dachgeschoß und 2. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses im Ortsteil Dampfsäge entstand am Montag, 18.02.2013, ein Schaden von ca. 150.000 Euro.

Das Feuer wurde von einer Bewohnerin aus dem 1. Obergeschoß gegen 02:40 Uhr bemerkt, die daraufhin sofort über Notruf 112 die Integrierte Leitstelle Straubing verständigte.

Bei Eintreffen der Feuerwehren brannte bereits der Dachstuhl. Zum Brandzeitpunkt befanden sich 10 Bewohner im Haus, die alle durch die Rettungskräfte unverletzt evakuiert werden konnten.

Die weiteren Ermittlungen zur derzeit unbekannten Brandursache werden von der Kripo Straubing geführt.

Am Brandort waren die Feuerwehren von Zwiesel, Oberzwieselau, Lindberg und Flanitz, sowie ein Notarzt und 4 Rettungsfahrzeuge im Einsatz.