19.2.2013 Straubing. Ein 80-Jähriger ist im Stadtgebiet mit seinem Roller alleinbeteiligt aus nicht geklärter Ursache gestürzt. Er verstarb wenig später im Klinikum Straubing.

Am 18.2.2013, gegen 15:30 Uhr, war ein 80-Jähriger mit seinem Roller im Bereich Am Anger unterwegs. Er stürzte alleinbeteiligt aus bislang nicht geklärter Ursache auf die Fahrbahn. Mit einem Rettungswagen wurde er in das Klinikum Straubing gebracht, wo er wenig später verstarb.

Eine Ersthelferin und wichtige Zeugin hatte sich noch vor Eintreffen der Polizei vom Unfallort entfernt. Die Frau war ca. 1,65m, schlank, trug eine Brille, hatte rötliche schulterlange Haare und war mit einem mehrfarbigen Seat mit Blumenmuster unterwegs.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges wird sie gebeten sich unter Tel. 09421/868-0 bei der Polizei zu melden.