19.2.2013 Nürnberg. Gestern Abend, 18.2.2013, kam es in der Nürnberger Innenstadt zu einem Verkehrsunfall mit einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Hierbei wurde ein Mann leicht verletzt.

Gegen 21.20 Uhr befand sich das Löschfahrzeug auf einer Einsatzfahrt. Von der Färberstraße kommend wollte der 26-jährige Lenker die mehrspurige Straße „Frauentorgraben“ geradeaus überqueren. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Signalhorn tastete er sich bei Rot in den Kreuzungsbereich hinein, wo bereits Fahrzeuge des Querverkehrs anhielten.

Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer, der auf dem Frauentorgraben fuhr, bemerkte den im Einsatz befindlichen Feuerwehr-Lkw offensichtlich nicht und fuhr bei Grün in die Kreuzung ein. Hier kollidierte er mit dem Löschwagen. Der 52-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Eurobereich.

Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahm den Verkehrsunfall vor Ort auf.