21.1.2013, 15:15 Uhr, Wörth. Am Montagmittag fuhr ein 38-jähriger Lastwagenfahrer auf ein Sattelzug auf.

Anschließend schleuderte der 38-Jährige in die Mittelschutzplanke und steckt dort momentan fest. Die Unfallstelle befindet sich auf der Autobahn A3, bei der Ausfahrt Wörth an der Donau/Ost, in Fahrtrichtung Regensburg. Wegen der Bergungsarbeiten ist die Überholspur in Richtung Regensburg gesperrt.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Abend andauern. Derzeit staut sich der Verkehr auf einer Länge von vier Kilometern. Die Feuerwehren aus Parkstetten und Kirchroth sichern die Unfallstelle ab. Es ist für ca. 110 000 Euro Sachschaden entstanden.