25.1.2013 Neuburg/Inn. Aus noch unbekannter Ursache explodierte am Freitag, 25.01.13, gegen 12:10 Uhr, in der Küche einer Gaststätte in Dommelstadl, Gemeinde Neuburg/Inn, der Gastronomieofen.

Die Wirtin arbeitete gerade in der Küche ihrer Gaststätte, als sie plötzlich einen Knall hörte und eine Stichflamme aus dem Gasofen schoss. Die Gasexplosion zerstörte den Ofen, sowie die Küchentüren, beschädigte die Küchendecke und schleuderte Küchenutensilien bis in den angrenzenden Gastraum.

Einige dieser Trümmer verletzten die Beine der Frau leicht. Andere Personen wurden nicht verletzt.
Der Kriminaldauerdienst der Kripo Passau übernahm die ersten Ermittlungen. Nach vorläufiger Einschätzung könnte ein Leck in der Gaszufuhr die Explosion verursacht haben. Allerdings wurde der Ofen erst vor wenigen Wochen von einer Firma gewartet.

Der Schaden wird auf 150 000 Euro geschätzt, wobei der Ofen allein 100 000 Euro wert war.