25.2.2013 Grettstadt-Obereuerheim. Am Ortsrand des Grettstadter Ortsteil Obereuerheim ist am Montagmorgen eine männliche Leiche aufgefunden worden. Bislang steht weder fest, wie die Person ums Leben gekommen ist noch um wen es sich bei dem Toten handelt.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zur Stunde (09.30 Uhr) ist auch ein Rechtsmediziner am Auffindeort.

Gegen 05.15 Uhr war eine Zeitungsausträgerin in der Straße „Am Tiefen Graben“ auf den nackten Mann aufmerksam geworden, der auf dem Gehweg im Schnee lag. Bei Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst stellte sich schnell heraus, dass für den Unbekannten jede Hilfe zu spät kam. Wie der Mann gestorben ist, steht bislang noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei gehen in alle Richtungen.

Von dem Toten gibt es folgende Beschreibung: Er ist ca. 30 Jahr alt, etwa 170 bis 175 cm groß und schlank. Er hat dunkle, sehr kurze Haare mit Stirnglatze und einen dunklen Vollbart (3-Tage-Bart).

Der Sachbearbeiter hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer kennt eine Person, auf die die Beschreibung zutrifft?
Wo wird ein ca. 30-jähriger Mann vermisst?
Wer hat sonst irgendwelche Beobachtungen gemacht, die mit dem Auffinden des Toten am Montagmorgen in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Schweinfurt unter Telefon 09721/202-1731 entgegen.