28.1.2013 Plössberg. Noch unklar ist die Ursache zu einem tödlichen Betriebsunfall, der sich auf dem Gelände eines Sägerwerkes in der Betzenmühle ereignete.

Am 28.1.2013, gegen 09:40 Uhr stand dort ein 42-jähriger Fahrer eines Langholzfuhrwerkes und wartete auf die Ladetätigkeit. Ein Mitarbeiter der Sägemühle übersah offensichtlich den Wartenden, erfasste und überrollte diesen mit seinem Radlader.

Die Verletzungen waren so schwerwiegend, dass der 42-Jährige nach seiner Einlieferung in das Klinikum Weiden, in den Mittagsstunden verstarb. Der 21-jährige Radladerfahrer musste wegen eines Schocks in ein Krankenhaus verbracht werden.

Die Kripo Weiden hat die Ermittlungen übernommen. Eingebunden ist hierin das zuständige Gewerbeaufsichtsamt und ein Gutachter der DEKRA.