28.12.2012 München. Am Freitag, 28.12.2012, um 1:55 Uhr, bemerkten Passanten einen brennenden Verkaufsstand auf dem Viktualienmarkt in der Nähe des Maibaums. Der Stand dient dem Verkauf von Pilzen, Beeren und ähnlichen Artikeln.
Bevor die alarmierte Feuerwehr den Brand komplett löschen konnte, war der Stand bereits abgebrannt. Der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Bereits am Samstag, 22.12.2012, gegen 4:20 Uhr, war es zu einem Kleinbrand am gleichen Stand gekommen, der zu keinem großen Schaden führte.

Zeugenaufruf:
Wer hat zu den beiden Brandzeiten am Samstag, 22.12.2012, gegen 04.20 Uhr und am Freitag, 28.12.2012, gegen 01.50 Uhr, im Bereich des Viktualienmarktes verdächtige Wahrnehmungen gemacht, welche in Zusammenhang mit den beiden Bränden stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.