29.4.2013 Aschheim. Ein 45-jähriger Kradfahrer und seine gleichaltrige Sozia wurden gestern, 28.04.2013, gegen 13:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der Biker mit seiner BMW auf der Staatsstraße 2082 in Richtung Aschheim.
Ein 70-jähriger Münchner kam ihm mit seinem Toyota Yaris entgegen.

Vermutlich geriet der Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Frontalzusammenstoss beider Verkehrsteilnehmer.
Die Motorradbesatzung (aus dem südlichen Landkreis München) verstarb noch an der Unfallstelle.
Der Autofahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Über Art und Weise seiner Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.
Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Während der Unfallaufnahme – zu der auch ein Gutachter bestellt wurde – blieb die Staatsstraße und weitere Zufahrtsstraßen für ca. fünf Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.