1.2.2013 Garmisch-Partenkirchen. Die vermisste 80-jährige Hildegard D. aus Garmisch-Partenkirchen wurde am Donnerstag, 31.1.2013, tot aufgefunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Frau D. hatte am Montagmorgen, 21.01.13, ihre Wohnung in Garmisch-Partenkirchen mit unbekannten Ziel verlassen und war bis zum Abend nicht nach Hause zurückgekehrt. Die umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen unter Leitung der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen führten zu keinem Erfolg.

Am Donnerstag den 31.1.2013 konnte die vermisste 80-jährige Frau, gegen 15:30 Uhr, durch eine Spaziergängerin an einem Wanderweg oberhalb des Schwimmbades Farchant tot aufgefunden werden. Mit Unterstützung der alarmierten Bergwacht Garmisch-Partenkirchen wurde die leblose Frau aus dem abschüssigen Gelände geborgen.

Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen hat die Ermittlungen zur Todesursache übernommen. Zur endgültigen Klärung sind noch weitere Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin in München erforderlich. Derzeit sind noch keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung vorhanden.