5.12.2012. Am Dienstag , 4.12.2012, stellten Beamte der Polizeiinspektion Passau Fahndung auf der A 3 bei Neuhaus ein gestohlenen BMW X 5 im Wert von rund 25.000 Euro sicher.

Gegen 16:15 Uhr kontrollierten die Schleierfahnder auf der A 3 in Fahrtrichtung Österreich einen BMW X 5 mit Ausfuhrkennzeichen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Ungereimtheiten am Fahrzeug fest.

Wie sich bei der anschließenden Überprüfung herausstellte, wurde das Fahrzeug im Oktober 2012 in Spanien gestohlen. Der 44-jährige Rumäne wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Fahndung verbracht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen. Der Rumäne hatte den BMW seinen Angaben nach von einer nicht bekannten Person in der Nähe von Essen gekauft hat. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau wurden gegen den 44-jährigen Beschuldigten die Voraussetzungen der Untersuchungshaft nicht bejaht.