6.3.2013 Senden/Ay. Gestern Vormittag ereignete sich auf der Illerbrücke in Senden/Ay, Staatsstraße 2019, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen mittelschwer verletzt wurden.

Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker von Illerkirchberg in Richtung Senden, wobei ihm ein 46-jähriger Pkw-Lenker entgegenkam. Auf der Brückenmitte kam es dann aus bislang unbekannter Ursache zu einem seitlich versetzten Frontalzusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der 46-Jährige kurzfristig im Pkw eingeklemmt war.
Da beide Unfallbeteiligten angaben, jeweils der andere Fahrer sei auf die Gegenspur gekommen, wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein technischer Sachverständigung hinzugezogen. Aus diesem Grund mußte die Staatsstraße 2019 von 09.45 Uhr bis 12.35 Uhr komplett gesperrt werden. Hierzu waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Senden im Einsatz. An beiden PKW entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro.
(PI Weißenhorn)