6.12.2012. Bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Olching auf schneeglatter Fahrbahn wurden heute Morgen alle drei Insassen verletzt.

Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Karlsfeld fuhr heute Morgen gegen 7.35 Uhr mit seinem Pkw, BMW 116 i, auf der Tucholastr. von Geiselbullach in Richtung Olching. In eine Rechtskurve kurz vor der Einmündung Weiherwesen brach ihm auf schneeglatter Fahrbahn das Heck aus.

Anschließend schleuderte er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Streifenfahrzeug BMW, 320d, der Polizeiinspektion Olching zusammen. Alle drei Unfallbeteiligte wurden verletzt. Der 23-jährige Beamte und die 33-jährige Beamtin des Streifenfahrzeuges mussten zur weiteren Behandlung in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Beide konnten zwischenzeitlich wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Der Unfall wurde von der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck aufgenommen.