6.2.2013 Neustadt/Aisch. Heute Nachmittag, 6.2.2013, geriet ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in Neustadt/Aisch in Brand. Zwei Personen wurden hierbei verletzt.

Kurz vor 14:00 Uhr alarmierte ein Passant per Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt/Aisch gelang es schnell, den Brand in der Alten Bahnhofstraße unter ihre Kontrolle zu bringen und abzulöschen.

Der Notarzt und die hinzugezogenen Sanitätskräfte versorgten das dort wohnende ältere Ehepaar. Der 73-Jährige und seine 75-jährige Frau mussten mit Rauchgasintoxikation in ein Klinikum gebracht werden.

Bei dem Brand wurde unter anderem die Küche des Wohnhauses völlig zerstört. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 60.000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach haben die Ermittlungen vor Ort zur Brandursache aufgenommen.