7.2.2013 Ingolstadt. Heute Morgen, gegen 2:15 Uhr, überfielen zwei maskierte Täter eine Spielothek in der Georg-Oberhäußer-Straße in Ingolstadt.

Einer Täter bedrohte einen zum Tatzeitpunkt in der Spielothek anwesenden Gast mit einem Messer, der andere Täter drückte den Casinoangestellten zu Boden und forderte den Schlüssel für die Geldkassette. Nach Entnahme der Tageseinnahmen flüchteten die beiden Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang negativ.

Personenbeschreibungen:

Unbekannter Täter der den Angestellten zu Boden drückte: männlich, ca. 175 cm groß, 25-30 Jahre alt, kräftig.
Er trug zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung und eine schwarze Strickmütze mit Sehschlitzen und schwarze Wollhandschuhe. Bei der Aufforderung den Kassenschlüssel auszuhändigen sprach er deutsch mit ausländischem Akzent.

Unbekannter Täter der den Gast mit Messer bedrohte: männlich, ca. 175 cm groß, kräftig. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke, ein weißes T-Shirt, Jeans, hellbraune Schuhe, eine schwarze Sturmmaske und ebenfalls Handschuhe.

Sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung der beiden Täter führen könnten, nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841-9343-0 entgegen.