8.3.2013 Erding. Heute morgen, gegen 02:20 Uhr, überfiel ein maskierter Mann eine Spielothek in der Franz-Brombach-Straße in Erding.

Der Täter bedrohte die allein anwesende Casinoangestellte mit einem Messer und zwang sie die Geldkassette zu öffnen. Anschließend ließ er sich den Kasseninhalt in eine lilafarbene Plastiktüte schütten und flüchtete mit der gesamten Tageseinnahme zu Fuß in östliche Richtung.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang negativ.

Die Überfallene kann den Täter wie folgt beschreiben: männlich, ca. 175 cm groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlank. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke mit weißem Fellkragen, eine Jeans, einen grauen Kapuzenpullover, schwarz-weiße Turnschuhe, sprach mit ausländischem Akzent. Während der Tat zog er die graue Kapuze seines Pullovers weit nach vorne, um sein Gesicht zu verdecken.

Sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung des Täters führen könnten, nimmt die Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122-968-0.