10.1.2013 Regensburg. Die Handtasche mit einem geringen dreistelligen Eurobetrag entwendeten zwei unbekannte Täter einer 18-jährigen rumänischen Prostituierten in den Abendstunden des 9.1.2013.

Nach Schilderungen der jungen Frau waren die beiden Männer gegen 21:00 Uhr zu ihrem Appartement in der Udetstraße gekommen. Nachdem die Frau die Beiden eingelassen hatte griff einer von ihnen unvermittelt die 18-Jährige an und schlug auf sie ein.

Der zweite nutzte diese Gelegenheit und durchsuchte das Appartement wobei er die Handtasche fand. Beide Täter flüchteten daraufhin zu Fuß. Die 18-jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Bei den eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte die Tasche in der Lilienthalstraße gefunden werden. Wie nicht anders zu erwarten war, allerdings ohne das darin befindliche Bargeld.

Zur Beschreibung der beiden Täter gab die 18-Jährige an, dass sie etwa 25 Jahre alt waren, beide waren mit Kapuzenjacken in schwarzer bzw. grauer Grundfarbe gekleidet. Zur Körpergröße des Duos konnte die Frau angeben, dass der eine etwa 190 cm groß ist und der zweite 175 cm, den sie mit dunkler Hautfarbe beschrieb und der nach ihrer Schilderung auffallende Tattoos aufweist.

Hinweise zu den flüchtigen Tätern nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 entgegen.