10.12.2012. 2 unbekannte männliche Täter betraten im Laufschritt die Tankstelle.
Dort bedrohten sie den 19jährigen Tankwart mit einer siberfarbenen Pistole und verlangten die Herausgabe nur von Geldscheinen. Diese mußte der Tankwart in eine weiße Plastiktüte ohne Aufschrift stecken.
Es wurde ein dreistelliger Geldbetrag erbeutet.

Nach der Tat flüchteten die beiden zunächst zu Fuß bis zur Ruhseugstr. und stiegen dann in einen PKW.

Täterbeschreibung:
Beide Täter mit Motorradunterziehhaube maskiert, trugen beide schwarze Jacken, ca. 190 cm bzw. 170 cm groß, der Kleinere trug Handschuhe und führte die silberne Pistole, osteuropäischer Dialekt bei gutem Deutsch.

Tatort: 92421 Schwandorf Krondorf, Nürnberger Straße 9
Tatzeit: 09.12.2012, 22.40 Uhr