10.3.2013. Auf der Ortsverbindungsstraße von Peiting nach Hohenbrand hat sich am Samstag, 9.3.2013, gegen 02:30 Uhr, ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und getötet.

Ein 29-jähriger Lenker eines VW Golf aus dem Landkreis Weilheim-Schongau war in Richtung Hohenpeißenberg unterwegs. Kurz nach der Ortschaft Hausen erfasste er einen Fußgänger, der in gleicher Richtung am rechten Fahrbahnrand ging. Für den 59-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Von der Staatsanwaltschaft München II, die in die Ermittlungen der Polizeiinspektion Schongau miteingebunden ist, wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen.