7.12.2012 Bischofsheim, Rhön-Grabfeld. Nach dem Brand in der Ludwigstraße in der Nacht zum Donnerstag, bei der eine 77-jährige Bewohnerin verstorben war, steht die Brandursache jetzt fest. Ein Defekt an einer mehrere Jahre alten Heizdecke war Auslöser des Feuers.

Wie bereits berichtet, konnte die Seniorin zunächst von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Reihenhaus gerettet werden, die Frau verstarb allerdings wenige Stunden später im Krankenhaus an einer starken Rauchgasvergiftung.
Ermittlern der Kripo Schweinfurt ist es jetzt gelungen, die Ursache des Brandes herauszufinden. Die Verstorbene hatte beim zu Bett gehen eine Heizdecke eingeschaltet, die sich kurz nach Mitternacht aufgrund eines technischen Defekts entzündet hatte.

Das Feuer konnte in der Nacht durch die örtlichen Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 25.000 Euro.