18.1.2013 Nürnberg. Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei hat vergangene Nacht im Nürnberger Stadtteil Altenfurt zwei mutmaßliche Diebe festgenommen.

Das Duo (36 und 37 Jahre) war gegen Mitternacht einem Anwohner aufgefallen, als es sich in einem Garagenhof verdächtig benahm und versuchte jedes Garagentor zu öffnen. Im Zuge der Fahndung konnten die beiden Männer schließlich im Bereich der Freystädterstraße angetroffen werden, wo sie neben einem Lkw mit rumänischer Zulassung standen.

Dabei hatten sie auch ein Fahrrad, dass keinem der beiden gehören wollte. In Folge des Neuschnees konnten die Beamten die Reifenspur des Fahrrades zurückverfolgen, die schnurstracks zu einem Anwesen in der Sprottauer Straße führte. Dort war es kurz vorher gestohlen worden. Ob aus den offenen Garagen noch weitere Gegenstände fehlen, muss noch ermittelt werden.

Die beiden Osteuropäer, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben, wurden festgenommen und gegen sie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.