15.12.2012. Seit 5:00 Uhr morgens hat es in Niederbayern zu regnen begonnen, durch die gefrorenen Böden bildet sich sofort gefährliches Glatteis. Es haben sich bereits einige Unfälle ereignet.

Seit ca. 05.00 Uhr morgens hat es in Niederbayern zu regnen begonnen. Auf den noch gefrorenen Böden bildet sich dadurch sofort Glatteis. Es haben sich bereits einige Unfälle ereignet, aktuelle Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes liegen vor. Die Streudienste sind im Einsatz, es kann aber trotzdem zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.

Das Polizeipräsidium Niederbayern bittet deshalb aktuell die Kraftfahrer, bis zur Entspannung der Lage unnötige Fahrten zu vermeiden. Ältere und behinderte Menschen werden gebeten, unnötige Aufenthalte und Bewegungen im Freien ebenfalls zu vermeiden.