Am 5.4.2013, gegen 02:55 Uhr, kam es auf der B 388, Höhe Trauperting zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kam ein 20jähriger Geisenhausener mit seinem Pkw Opel Corsa im Verlauf einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Sattelzug, der anschließend nach links von der Fahrbahn abkam. Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Eggenfelden verbracht.

Da Alkoholkonsum nicht auszuschließen war, wurde ein Blutentnahme veranlasst. Der Lkw-Fahrer und sein Begleiter blieben unverletzt. Die eingesetzten Feuerwehren Massing, Wolfsegg und Hörbering leiteten den Verkehr an der Unfallstelle um.