11.2.2013 Vilsbiburg. Am Sonntag, gegen 11.35 Uhr brach ein Brand im Dachgeschoss eines Mietshauses aus.

Ein aufmerksamer Fußgänger stellte am Sonntag Vormittag fest, dass Rauch aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Stettiner Straße drang.

Durch die sofort verständigten Feuerwehren Vilsbiburg, Seyboldsdorf und Aich konnte der Brand in Kürze gelöscht werden.
Zwei Familien, die während des Brandes im Mietshaus anwesend waren und zum Teil noch schliefen, hatten von dem Brandausbruch nichts mitbekommen.

Sie konnten aber noch rechtzeitig das Gebäude verlassen, so dass keine Personen zu Schaden kamen.
Der Gebäudeschaden, der an dem zum Teil zerstörten Dachstuhl entstand, beläuft sich auf etwa 40.000,- Euro.
Hinsichtlich der Brandursache können derzeit noch keine verlässlichen Rückschlüsse gezogen werden.