13.1.2013 Furth/Wald. Bei einer Kontrolle durch Kräfte der Schleierfahndung konnten in Furth im Wald etwa 6,8 g Crystal sichergestellt werden.

Zunächst sah es so aus, als ob der Pkw A3 sich der Kontrolle entziehen wollte. Der Fahrer missachtete nämlich zunächst Anhaltesignale der Polizeistreife.

Schließlich hielt das Fahrzeug aber an und die Insassen konnten einer Kontrolle unterzogen werden.
Letztlich wurden durch die Beamten zweimal je 3,4 Gramm Crystal sichergestellt. Die beiden Fahrzeuginsassen bekommen nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.