3.3.2013 Nürnberg. Heute Morgen, 3.3.2013, brannte auf einem Speditionsgelände in Nürnberg eine Kfz-Halle. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 08:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken der Notruf von Passanten ein, dass ein Gebäude in der Rollnerstraße in Flammen steht. Die alarmierte Berufsfeuerwehr Nürnberg brachte den Brand schnell unter Kontrolle und löschte in ab. Es wurden keine Personen verletzt, allerdings brannte nicht nur die Halle teilweise nieder, sondern es wurden auch zwei Pkw und drei Motorräder in Mitleidenschaft gezogen.

Brandermittler des Nürnberger Fachkommissariats haben die Ermittlung vor Ort aufgenommen. Zur Brandursache lässt sich derzeit noch keine Aussage treffen.