1.5.2013. Ein Pkw-Fahrer kam bei einem Verkehrsunfall auf der B 85 ums Leben. Der 29-Jährige war mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85 nahe der Abzweigung nach Neukirchen-Balbini kam in den Morgenstunden des 01. Mai ein 29jähriger Mann aus dem Landkreis Cham ums Leben.

Der 29jährige Mann war mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 85 von Neubäu in Richtung Bruck i. d. OPf unterwegs. Kurz nach der Abzweigung nach Neukirchen-Balbini ge- riet er mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kam beim Gegenlenken nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug flog ca. 10 m durch die Luft, ehe es u.a. mit der Fahrerseite gegen mehrere Bäume prallte. Im weiteren Verlauf überschlug sich der Pkw mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.
Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Amberg ein Gutachter hinzugezogen.
Die Feuerwehren aus Bruck i. d. OPf, Neubäu und Bodenwöhr waren mit ca. 40 Einsatzkräften zur Bergung und Verkehrslenkung am Unfallort.

Die Bundesstraße 85 war bis gegen 10:15 Uhr gesperrt