12.2.2013. Heute Vormittag, 12.2.2013, kam es auf der Bundesstraße 2 zwischen Mauk und Wernsbach (Lkr. Roth) zu einem Verkehrsunfall mit zwei teils schwer verletzten Personen.

Kurz vor 10:45 Uhr fuhr ein 61-jähriger Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen mit seinem Lkw nördlich von Mauk auf die B 2 in Richtung Roth auf. Zur gleichen Zeit befuhr eine 58-jährige Frau mit ihrem Pkw VW Passat die Bundesstraße ebenfalls in nördliche Richtung.

Sie konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit ihrem Pkw gegen den Lkw. Anschließend geriet sie durch den Anstoß auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal mit dem entgegenkommenden Pkw BMW eines 28-jährigen Nürnbergers zusammen. Der Pkw der 58-jährigen Frau aus dem Landkreis Roth kam auf dem Dach im linken Straßengraben zum Liegen.

Der Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen blieb unverletzt. Der junge Fahrer des BMW wurde mittelschwer verletzt und musste in ein nahegelegenes Klinikum gebracht werden. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte 58-Jährige in eine Fachklinik.

Bei dem Verkehrsunfall entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro.

Die Beamten der Polizeiinspektion Roth ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrer des Lkw.