14.2.2013. Heute morgen gegen 09.40 Uhr kam es auf der Autobahn A 9 kurz nach der Anschlussstelle Lenting in Fahrtrichtung München zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Pkw-Fahrerin tödliche Verletzungen erlitt.

Nach Aussagen eines Augenzeugen war eine Pkw-Fahrerin mit ihrem Mazda auf der mittleren Spur unterwegs als sie plötzlich erkannte, dass es zu Stauungen kam. Daraufhin lenkte die Frau ihren Pkw auf die rechte Fahrspur und kollidierte ungebremst mit einem dort stehenden Lastwagen mit Anhänger.

Durch die schwere des Aufpralls wurde die Frau eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Eine sichere Identifizierung ist derzeit noch nicht möglich. Es könnte sich jedoch um eine 29-jährige Frau aus Freising handeln. Der 30-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Zur genaueren Klärung des Unfalles wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachten angeordnet.

Feuerwehr und THW leiteten den Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbei wodurch es nur zu geringfügigen Rückstauungen kam.