25.12.2012 Bad Brückenau-Röderhof. Ca. 100.000 Euro Schaden entstanden beim Brand eines alten Hauses. Vier Personen wurden verletzt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Das Feuer war am ersten Weihnachtsfeiertag kurz vor 07.00 Uhr von einem Bewohner bemerkt worden. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand der Dachstuhl des etwa 100 Jahre alten mit Holz verkleideten Fachwerkhauses bereits komplett in Flammen.

Die beiden 67 und 81 Jahre alten Bewohner wurden von Angehörigen aus dem Haus gerettet. Etwa 150 Feuerwehreinsatzkräfte aus Bad Brückenau, Riedenberg, Römershag, Oberbach und Wildflecken bekämpften den Brand erfolgreich.

Die beiden Senioren und zwei Helfer wurden vorsorglich zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Nachlöscharbeiten dauern weiterhin noch an. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Brandermittlungen übernommen. Die Brandursache steht noch nicht fest.