4.1.2013 Aschaffenburg. Nach einem Einbruch am Donnerstagabend in ein Einfamilienhaus im Apfelbaumweg sucht die Aschaffenburger Kriminalpolizei nach Zeugen, welche die mutmaßlichen Täter auf ihrer Flucht gesehen haben. Die Unbekannten mussten ohne Beute das Weite suchen. Offensichtlich wurden die Täter noch rechtzeitig durch einen nach Hause kommenden Bewohner gestört.

Dass er ungebetenen Besuch hatte, musste der Heimkehrer feststellen, als er gegen 17:45 Uhr das Haus betrat. Sämtliche Zimmer waren von Unbekannten durchwühlt worden, die Terrassentüre war geöffnet.

Als der Mann im Garten nachschaute, traf er auf einen noch unbekannten Zeugen, der ihm mitteilte, dass er gerade zwei dunkel gekleidete Personen gesehen habe, die über den Zaun in Richtung Ulmenweg geklettert waren. Die Kriminalpolizei hofft nun auf Personen, die Hinweise auf die beiden Flüchtigen geben können. Der Sachbearbeiter bittet vor allem den Zeugen, der mit dem Hausbewohner gesprochen hat, sich zu melden.

Mitteilungen werden unter der Tel.-Nr. 06021/857-1731 entgegengenommen.